Zerspanungsmechaniker Jobs, 370 passende Jobs gefunden

DE

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und wir senden Ihnen passende Jobs basierend auf Ihrer Suche zu.

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

Filter anzeigen
Online
Anstellungsart
Kategorien
  • Filter zurücksetzen Weitere anzeigen
Bundesland
  • Filter zurücksetzen
Neue Jobs per E-Mail

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an
Sortieren nach: Relevanz Datum

Was macht ein Zerspanungsmechaniker?

Ein Zerspanungsmechaniker stellt Präzisionsbauteile für Maschinen, Motoren oder Turbinen aus Metall her und bearbeitet Werkstückteile mithilfe spanender Bearbeitungsverfahren wie Drehen, Fräsen Bohren oder Schleifen.

Zerspannungsmechaniker finden Beschäftigung im Maschinenbau, in der Metallbearbeitung bzw. Zerspanungstechnik und im Fahrzeugbau. Die Arbeit wird meist in Werk- bzw. Fabrikhallen oder in Werkstätten ausgeführt.

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker?

Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben, allerdings stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein. Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt dreieinhalb Jahre und findet dual im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule statt. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese jedoch verkürzt werden.

Welche Karriere-Chancen habe ich als Zerspanungsmechaniker?

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung gibt es die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Industriemeister der Fachrichtung Metall oder Techniker der Fachrichtung Maschinentechnik mit dem Schwerpunkt Zerspanungstechnik. Zudem ermöglicht der Abschluss auch den Zugang für ein anschließendes Studium, zum Beispiel in den Bereichen Produktionstechnik oder Maschinenbau.

Was verdient ein Zerspanungsmechaniker?

Die Vergütung während der Ausbildung kann abhängig von dem Betrieb sehr stark variieren und steigert sich mit dem Voranschreiten ins nächste Lehrjahr. Eine Beispielhafte Ausbildungsvergütung pro Monat kann folgendermaßen aussehen:

  1. Ausbildungsjahr: € 410 bis € 842 (Handwerk*), € 976 bis € 1.047 (Industrie*)
  2. Ausbildungsjahr: € 450 bis € 885 (Handwerk*), € 1.029 bis € 1.102 (Industrie*)
  3. Ausbildungsjahr: € 490 bis € 957 (Handwerk*), € 1.102 bis € 1.199 (Industrie*)
  4. Ausbildungsjahr: € 535 bis € 1012 (Handwerk*), € 1.141 bis € 1.264 (Industrie*)

Nach der abgeschlossenen Ausbildung liegt das durchschnittliche Einstiegsgehalt zwischen 1.800 bis 2.700 Euro brutto. Mit zunehmender Berufserfahrung steigert sich das durchschnittliche Einkommen.

Quellen:
http://planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/BKB/29053.pdf
https://www.ausbildungspark.com/berufsbilder/zerspanungsmechaniker/
https://www.azubiyo.de/berufe/zerspanungsmechaniker/
http://planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/BKB/29053.pdf
https://www.azubiyo.de/berufe/zerspanungsmechaniker/gehalt/