Der Job WISSENSCHAFTLERIN/ WISSENSCHAFTLER IM BEREICH CYBERSICHERHEIT FÜR DIEENERGIEVERSORGUNG wurde gespeichert.

Weiter

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse um mit dem Bewerbungsprozess zu beginnen.
Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung.

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

DE
Suchergebnis

WISSENSCHAFTLERIN/ WISSENSCHAFTLER IM BEREICH CYBERSICHERHEIT FÜR DIEENERGIEVERSORGUNG Veröffentlicht von Fraunhofer Institutsteil Angewandte Systemtechnik

Vollzeit oder Teilzeit
Ilmenau

Job-Beschreibung

DER INSTITUTSTEIL ANGEWANDTE SYSTEMTECHNIK ILMENAU (IOSB-AST) DES FRAUNHOFERIOSB ENTWICKELT ZUKUNFTSWEISENDE UND INDUSTRIEERPROBTE LÖSUNGEN FÜRENERGIE- UND WASSERVERSORGER,   FORSCHT AN AUTONOMEN FAHRZEUGEN UNDBESCHÄFTIGT SICH MIT HARD- UND SOFTWAREDESIGN FÜR EINGEBETTETE SYSTEME. MITUNSEREN FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSPROJEKTEN GESTALTEN WIR   AKTIV DIEZUKUNFT UNSERES LANDES UND TRAGEN BSPW. MIT UNSEREN LÖSUNGEN ZUR ANALYSEUND INTELLIGENTEN BETRIEBSFÜHRUNG CROSSSEKTORALER ENERGIESYSTEME ZURERFOLGREICHEN UMSETZUNG DER ENERGIEWENDE BEI.

VERSTÄRKEN SIE UNS AM STANDORT ILMENAU ALS

WISSENSCHAFTLERIN/ WISSENSCHAFTLER IM BEREICH CYBERSICHERHEIT FÜR DIEENERGIEVERSORGUNG

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Master (M.Sc.) oder Diplom-Ingenieur / Diplom-Informatiker in einer Ingenieurswissenschaft oder der Informatik
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich statistischer Signalanalyse (ggf. künstlicher Intelligenz) sowie Kommunikationssystemen
  • Grundlegende Kenntnisse über Methoden und Werkzeuge im Bereich der IT-Sicherheit (z.B. Verschlüsselungstechnologien, Intrusion Detection Systeme)
  • Gute Kenntnisse der Programmierung in Java oder Python
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Teamgeist
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ihre Aufgaben:

  • Sie erforschen und entwickeln innovative Methoden und Verfahren zum Cyber-sicheren Betrieb von Energieversorgungssystemen in aktuellen Forschungsprojekten
  • Sie entwickeln Lösungen und implementieren und erproben Prototypen im Cybersicherheits-Labor des IOSB-AST
  • Sie bearbeiten innovative Projekte im Bereich der Cybersicherheit elektrische Energiesysteme in Verbund mit Partnern aus der Industrie und Forschung
  • Sie wirken an dem Transfer der Forschungsergebnisse in das Lernlabor Cybersicherheit „Energie- und Wasserversorgung“ mit
  • Sie präsentieren Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Qualifikation

Was Sie erwarten können

  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung
  • Eine professionelle und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Eine exzellente technische Ausstattung auf dem Stand der Technik
  • Eigenverantwortliche Projekt- und Themenbearbeitung
  • Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Gelegenheit zur Promotion an der TU Ilmenau.

Die Vergütung erfolgt TVöD EG13 (je nach Qualifikation).
Diese Stelle ist vorerst für 24 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Dipl.-Ing. Steffen Nicolai
Gruppenleiter "Elektrische Energiesysteme
Telefon: +49 3677 461-112
E-Mail: steffen.nicolai@iosb-ast.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.iosb.fraunhofer.de

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter:
https://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/2230/

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung dazu in Ihrer Bewerbungs-E-Mail.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Fraunhofer-Institut Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB)
Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST)
Frau Elke Möller
Am Vogelherd 90
98693 Ilmenau
E-Mail: elke.moeller@iosb-ast.fraunhofer.de

http://www.iosb.fraunhofer.de

Kennziffer: AST-2020-08

Referenznummer

AST-2020-08

Über uns

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ähnliche Jobs

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an