Der Job SACHBEARBEITER/-IN IT-SUPPORT wurde gespeichert.

Weiter

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse um mit dem Bewerbungsprozess zu beginnen.
Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung.

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

DE
Suchergebnis
Vollzeit
Bochum

Job-Beschreibung

Die reibungslose obligat elektronische Übermittlung von Daten zu Krebserkrankungen ist eine Grundvoraussetzung für das LKR NRW, um die Aufgabe der Krebsregistrierung in NRW sicherzustellen. Der IT-Support des LKR NRW unterstützt Kliniken und Arztpraxen dabei, technische Hindernisse bei der Übermittlung der Daten zu beseitigen und stellt einen ständigen Anwender- Support für Melderinnen und Melder sicher.

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • der telefonische Anwender-Support (First Level)
  • das Lösen von Schnittstellenproblemen zwischen den IT-Systemen von Krankenhäusern/Arztpraxen und dem LKR
  • die Dokumentation der Vorgänge
  • die Stammdatenverwaltung (Anlegen und Verwalten von Meldern etc.)
  • die Mitarbeit in Projekten
  • die Optimierung der innerbetrieblichen Abläufe

Qualifikation

Zu Ihrem Profil gehören
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/Systemadministrator oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im User-Help-Desk-Umfeld oder technischem Customer- Care-Center sind von Vorteil
  • eine ausgeprägte Serviceorientierung
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Ticket-Systemen
  • eine hohe Eigenmotivation und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete, attraktive und vielseitige Tätigkeit mit guten Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Teilzeit-Anstellung ist möglich
  • ein flexibles und familienfreundliches Gleitzeitmodell ohne Nacht- und Wochenenddienste
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder inklusive der attraktiven (VBL) Betriebsrente und der optionalen privaten Zusatzvorsorge (VBL extra)
  • bei Vorliegen der geforderten fachlichen Qualifikationen und abhängig von den übertragenen Tätigkeiten ist eine Eingruppierung bis TV-L E9 möglich

Standort: Gesundheitscampus Bochum

Kennziffer: DAS-01911

Bewerbungsschluss: 03.05.2019

Zeitpunkt: ab sofort

Ansprechpartner/-in: Herr Dr. Rainer Fricke

Richten Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung mit allen Unterlagen in elektronischer Form bis zum 03.05.2019 unter der Kennziffer: DAS-01911 an bewerbungen@krebsregister.nrw.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Herr Dr. Rainer Fricke T 0234 54509-120

Landeskrebsregister NRW gGmbH
Personalabteilung
Gesundheitscampus 10
44801 Bochum

www.krebsregister.nrw.de

Referenznummer

n/a

Über uns

Wer wir sind/Was wir machen:

Dem Landeskrebsregister Nordrhein-Westfalen (LKR NRW) gGmbH wurde vom Landesgesundheitsministerium NRW die klinische und epidemiologische Krebsregistrierung als hoheitlichen Aufgabe zugewiesen. Das LKR NRW leistet einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Krebs: Hier werden flächendeckend alle relevanten Daten zu Krebserkrankungen (Entstehen, Auftreten, Behandlung, Verlauf) gesammelt, ausgewertet und der Forschung und den Einrichtungen der Gesundheitsversorgung zur Verbesserung der Qualität der onkologischen Versorgung zur Verfügung gestellt.

Als zukunftsorientiertes modernes Unternehmen fördert das LKR NRW ausdrücklich die Chancengleichheit und Vielfalt sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Ähnliche Jobs

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an