DE
0 suggestions are available, use up and down arrow to navigate them
Welchen Job wollen Sie?

Studienassistent*in (d/w/m) Neuroimmunologie job in Berlin bei Charité - Universitätsmedizin Berlin

Job-Benachrichtigung erstellen.

Lassen Sie sich ähnliche Stellen per E-Mail zuschicken

Alle Anzeigen

Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Jetzt bewerben
Studienassistent*in (d/w/m) Neuroimmunologie bei Charité - Universitätsmedizin Berlin

Studienassistent*in (d/w/m) Neuroimmunologie

Charité - Universitätsmedizin Berlin Berlin Vollzeit
Jetzt bewerben


DIE CHARITÉ UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN

Die Charité Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

EINSATZBEREICH:
Clinical Research Unit, Klinische Neuroimmunologie, Experimental and Clinical Research Center (ECRC)

CAMPUS:
Charité Campus Buch

Zur Durchführung der VERI-LONG-Studie suchen wir Verstärkung für unser Team aus erfahrenden Studienassistent*innen, Ärzt*innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen. Mit dieser Studie soll herausgefunden werden, ob das für chronische Herzkrankheiten bereits zugelassene Arzneimittel Vericuguat die mit Post-COVID-19 verbundenen Beschwerden lindern und zur Behandlung der Erkrankung eingesetzt werden kann.



Ihr Aufgabengebiet:

  • Vorbereitung und Betreuung von klinischen Studien im Bereich Neuroimmunologie, Post-COVID-19
  • Enge Kooperation und Unterstützung der Studienärzt*innen (Studienvisiten, Blutentnahmen, Laborlogistik)
  • Eigenständige Betreuung von Studienpatient*innen
  • Koordination der Studienvisiten
  • Erhebung und Dokumentation studienrelevanter Daten (REDCap, secuTRIAL)
  • Überwachung und Bereitstellung von Prüfmedikation
  • Eigenständige Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Probenversands
  • Erstellen und Pflege von Studienordnern
  • Ansprechpartner*in für Kooperationspartner



Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im medizinischen Bereich (z. B. Gesundheit- und Krankenpfleger*in, Arzthelfer*in, auch mit Bachelor- oder Hochschulabschluss)
  • Erfahrungen mit der Durchführung klinischer Studien sowie Kenntnisse einschlägiger Regularien klinischer Studien nach dem Arzneimittelgesetz
  • Zusatzqualifikation als study nurse wünschenswert
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Kenntnisse in EDV und Datenverarbeitung (SAP, Office-Produkte)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Engagement bei der Arbeit, Interesse an neuen Aufgaben, Freude am Umgang mit Menschen
  • Freundliches, professionelles und patientenorientiertes Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Spaß an Teamarbeit


Wir bieten:

BEGINN:
Ab sofort

BESCHÄFTIGUNGSDAUER:
Befristet bis 31.12.2023

ARBEITSZEIT:
39 Stunden / Woche (Teilzeit möglich)

VERGÜTUNG:
Entgeltgruppe 9b gem. TVöD VKA-K unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen: www.charite.de/karriere/



Kontakt:

Weitere Informationen über die Studie und uns:

https://www.charite.de/service/pressemitteilung/artikel/detail/ charite_startet_erste_klinische_studien_bei_post_covid_und _chronischem_fatigue_syndrom/

https://www.mdc-berlin.de/de/hochschulambulanz-fuer-neuroimmunologie

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Judith Bellmann-Strobl per E-Mail unter: judith.bellmann-strobl@charite.de zur Verfügung.

Bewerbungen sind vorzugsweise per E-Mail mit einem Anschreiben, Lebenslauf und Abschlusszeugnissen sowie Arbeitszeugnissen (je als PDF / Bilddatei) unter Angabe der Kennziffer 01.2023 bis zum 31.01.2023 an folgende Adresse zu richten:

jana.bigall@charite.de
Charité - Universitätsmedizin Berlin
ECRC
AG Klinische Neuroimmunologie
z. Hd. Jana Bigall
Lindenberger Weg 80
13125 Berlin

Erfahren Sie mehr über die Charité - Universitätsmedizin Berlin als Ihren Arbeitgeber: www.charite.de/karriere

DIE CHARITÉ - UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Gleichzeitig wird eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen angestrebt und dies bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten berücksichtigt. Ebenso ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein erweitertes Führungszeugnis ist vorzulegen. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

DATENSCHUTZHINWEIS: Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in und außerhalb der Charité (z. B. Personalvertretung, Personalabteilung, Behörden) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

 
Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Jetzt bewerben

Job ID: f2e624030d1505c3aabc60d22dc1022a