Der Job Projektingenieur Inbetriebnahmesteuerung (w/m/d) wurde gespeichert.

Weiter

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse um mit dem Bewerbungsprozess zu beginnen.
Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung.

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

DE
Suchergebnis

Projektingenieur Inbetriebnahmesteuerung (w/m/d) Veröffentlicht von Deutsche Bahn

Vollzeit
Duisburg

Job-Beschreibung

Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns – längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Projektingenieur Inbetriebnahmesteuerung (w/m/d) im Team des Großprojekts Rhein-Ruhr-Express (RRX) für die DB Netz AG am Standort Duisburg.

Deine Aufgaben:

  • Als „Projektingenieur Inbetriebnahmesteuerung“ bist Du für die Durchführung von termin- und qualitätsgerechten Inbetriebnahmen von Gesamtmaßnahmen nach VV IBG Infrastruktur in Verbindung mit der VV BAU / BAU-STE im Großprojekt RRX am Standort Duisburg zuständig
  • Du begleitest die Inbetriebnahmeprozesse nach EIGV im transeuropäischen Netz gemäß VV IBG Infrastruktur und berätst und unterstützt im EG-Zertifizierungsprozess (insbesondere im Teilsystem ZZS)
  • Festlegung von Inbetriebnahmekonzepte in Abhängigkeit von Größe und Komplexität der neuen bzw. geänderten Anlagen unter Berücksichtigung der Projektziele / Meilensteine sowie des Zeit- und Kapazitätsbedarfs 
  • Erarbeitung und Umsetzung von Detailterminplänen zur Inbetriebnahme 
  • Koordination und Durchführung von CSM-Verfahren
  • Du stellst die Bindung der notwendig werdenden Auftragnehmer sicher und handelst vertragsführend
  • Du stellst die Sicherheitsanforderungen gem. DIN EN 50126, 50128 und 50129 im Projekt sicher, dazu gehören u.a. die Erstellung von Sicherheitsplänen und die Verwaltung der erbrachten Nachweise und Erstellung einer zusammenfassenden Gesamtdokumentation der Sicherheitsnachweise (Safetymanagement)

Dein Profil:

  • Fach-/Hochschulabschluss im Bereich Bauingenieurwesen, Elektroingenieurwesen, im Wirtschaftsingenieurwesen oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement der Realisierungsphase komplexer Infrastrukturprojekte, idealerweise im Bereich Leit- und Sicherungstechnik/European Train Control System
  • Mit den VV BAU, VV BAU STE, VV IBG Infrastruktur (alt VV IST), EIGV (alt TEIV) und dem CSM kennst Du Dich sehr gut aus, idealerweise hast Du bereits fundierte Kenntnisse der Normen CENELEC 50126-50129
  • Hohe Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Du bist dazu bereit, Dich persönlichen sowie fachlich weiterzuentwickeln
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick im Umgang mit Stakeholdern und beteiligten Behörden
  • Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen wie z.B. MS Office, MS Project, DOXiS und iTWO bzw. die Bereitschaft, Dir diese Kenntnisse anzueignen
Benefits:
  • Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.

Referenznummer

93612

Über uns

Die Deutsche Bahn ist ein führendes Mobilitäts- und Logistikunternehmen. Als einer der größten Nahverkehrsdienstleister Deutschlands bietet die DB Regio AG ihren Fahrgästen integrierte Mobilitätskonzepte. Mit Anschluss in Ballungsräume und in die Fläche.

Ähnliche Jobs

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an