Der Job Mitarbeiter/-innen (m/w/d) im Bürgerservice Leben im Alter wurde gespeichert.

Weiter

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse um mit dem Bewerbungsprozess zu beginnen.
Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung.

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

DE
Suchergebnis

Mitarbeiter/-innen (m/w/d) im Bürgerservice Leben im Alter Veröffentlicht von Landeshauptstadt Stuttgart

Vollzeit
Stuttgart

Job-Beschreibung

Wir suchen für das Sozialamt baldmöglichst unbefristet mehrere

Mitarbeiter/-innen (m/w/d) im Bürgerservice Leben im Alter


im Sachgebiet “Bürgerservice Leben im Alter" der Abteilung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde.

Die Stadtteilbüros des Bürgerservice Leben im Alter sind in den Stadtbezirken eine zentrale Anlaufstelle für ältere Menschen und deren Angehörige.


Die Aufgaben im Stadtteilbüro umfassen

  • Information, Beratung und Begleitung Ratsuchender zu allen Fragen des Alters, insbesondere bei Unterstützungs- und Versorgungsbedarf
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • Organisation persönlicher Hilfen, Case Management
  • Unterstützung bei der Inanspruchnahme finanzieller Hilfen, vor allem Leistungen nach
    SGB XII und dem Wohngeldgesetz
  • Vermittlung der im Einzelfall erforderlichen Hilfen
  • enge Zusammenarbeit mit den Leistungsanbietern
  • Mitarbeit in zielgruppen-, themen- und stadtteilbezogenen Arbeitsgemeinschaften und
  • Koordination Bürgerschaftlichen Engagements

Qualifikation

Erwartete fachliche Qualifikationen

Einen Abschluss als

  • Diplom-Sozialarbeiter/-in (m/w/d) FH/BA
  • Diplom-Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d) FH/BA
  • Bachelor of Arts (Studiengang Soziale Arbeit/Sozialwesen/Sozialpädagogik)

Wünschenswert darüber hinaus
  • Kenntnisse und berufliche Erfahrungen im Umgang mit älteren Menschen
  • Sicherheit in der Gesprächsführung
  • Rechtskenntnisse in SGB V, SGB XI, SGB XII
  • Grundkenntnisse in der EDV-gestützten Hilfeplanung und Dokumentation

Erwartete persönliche Fähigkeiten
  • Empathischer Umgang mit älteren Menschen
  • Umsetzung eines positiven Altersbildes
  • Fähigkeiten zur konstruktiven Weiterentwicklung von Unterstützungsnetzen für ältere Menschen
  • Offenheit für stadtteilorientiertes Arbeiten
  • Offenheit für Netzwerkarbeit
  • Verantwortungsbewusste Organisation der eigenen Arbeitsstruktur
  • Aufgeschlossenheit gegenüber EDV-Verfahren und Anwendungen

Wir bieten
  • interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Arbeit in einem engagierten Team
  • aufgabenspezifische Einarbeitung durch erfahrene Kollegen/Kolleginnen (m/w/d)
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 12 TVöD.

Auskünfte erteilt Ihnen Frau Wißmann, Telefon 0711 216-59070.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennzahl: 50/0003/2020 bis zum 30. Januar 2020 per Post an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, 70161 Stuttgart oder per E-Mail an Poststelle.Bewerbungen10-5@stuttgart.de (bitte max. 3 PDF-Anhänge).

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Referenznummer

Kennzahl: 50/0003/2020

Über uns

Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeitgeber der Region Stuttgart sucht sie Fachkräfte verschiedenster Ausrichtungen und bietet

  • vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen,
  • ein integratives und tolerantes Klima,
  • variable Teilzeitmodelle,
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • sehr gute Fort- und Weiterbildung und
  • ein bezuschusstes Firmenticket.

Der Landeshauptstadt Stuttgart ist eine vielfältige Personalzusammensetzung sehr wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft sowie von Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber/-innen (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Für Tandembewerbungen sind wir offen.

Ähnliche Jobs

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an