Jobs per E-Mail erhalten

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um diese Suche zu speichern und Stellenempfehlungen für ähnliche Positionen zu erhalten.
Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an
Sie haben diese Job-Benachrichtigung bereits abonniert.
DE
0 suggestions are available, use up and down arrow to navigate them
Welchen Job wollen Sie?

Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) Fachrichtung Naturschutz job in Celle bei Residenzstadt Celle

Job-Benachrichtigung erstellen.

Lassen Sie sich ähnliche Stellen per E-Mail zuschicken

List of Jobs

Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Auf der Unternehmensseite bewerben
Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) Fachrichtung Naturschutz bei Residenzstadt Celle

Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) Fachrichtung Naturschutz

Residenzstadt Celle 29221 Celle, Niedersachsen, Niedersachsen Vollzeit
Auf der Unternehmensseite bewerben
Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) Fachrichtung Naturschutz

Residenzstadt Celle



Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) Fachrichtung Naturschutz




Über uns:

Die Stadt Celle ist mit ca. 70.000 Einwohnern und Einwohnerinnen ein Oberzentrum im Wirtschaftsraum Hannover. Die Kreisstadt überrascht mit großer Vielfalt an nationalen und internationalen Branchen und Unternehmen. Bei der Stadt Celle verstehen sich mehr als 1.000 Mitarbeitende in den unterschiedlichen Berufen als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger.

Dabei stellt sich die Stadtverwaltung den Herausforderungen des demografischen Wandels und sieht sich dem Ziel verpflichtet, sowohl Bürgerinnen und Bürgern als auch Auswärtigen ein vielseitiges Angebot an Wohn- und Lebensqualität z.B. in Form von attraktiven Bauplätzen zu bieten. Zukünftige Baugebiete für Familien und neue Wohnformen, die das bestehende Angebot erweitern, gehören genauso zu unserem Verständnis von einem Grundbedürfnis von nachhaltigem und klimafreundlichen „Wohnen“.

Umweltschutz ist als gesellschaftliches Ziel und politisches Handlungsfeld vor allem darauf gerichtet, Wasser, Boden, Luft, die Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts einschließlich der Vielfalt wildlebender Tier- und Pflanzenarten sowie historisch gewachsene Landschaften als unverzichtbare Ressourcen dauerhaft zu sichern. Insbesondere gilt es, Gefährdungen dieser Schutzgüter oder der menschlichen Gesundheit abzuwehren.

Die Residenzstadt Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Umweltschutz einen

Ingenieur bzw. Bachelor (d/m/w) der Fachrichtung Naturschutz in der EG 12

Der Naturschutz liegt Ihnen am Herzen?

Sie sind eine engagierte und umsetzungsstarke Persönlichkeit, die mit Begeisterung die Entwicklung und Durchführung von Naturschutzprojekten und -aufgaben übernimmt?



Zukünftige Aufgabenschwerpunkte:


  • Unterschutzstellung und Überwachung von Schutzgebieten und Objekten nach dem NSG, LSG, GLB und ND
    • Begutachtung von Landschaftsteilen (Lebensräume, Strukturen, Tier- und Pflanzenarten)
    • Festlegung und Überprüfung von Schutzzielen und Schutzmaßnahmen im Unterschutzstellungsverfahren
    • Feststellung und Bewertung von Verstößen und behördliche Schutzanordnungen
    • Beratung von Eigentümern und Nutzern zu Schutzzielen, Verboten und Maßnahmen
    • Aufstellung und Begleitung der Managementmaßnahmen einschl. der Managementpläne und Maßnahmenblätter in den ausgewiesenen Natur- und Landschaftsschutzgebieten
  • Überwachung von besonders geschützten Biotopen nach § 30 BNatSchG
    • Feststellung und Bewertung der Schutzwürdigkeit und Aufgreifen von Zerstörung oder Beeinträchtigung
    • Beratung von Eigentümern und Nutzern zu Schutzzielen, Verboten und Maßnahmen
  • Mitwirkung in FFH- und Umwelt-Verträglichkeitsprüfungen
  • Begleitung von aufgabenbezogenen Vergabeverfahren inkl. der Kooperation mit den jeweiligen Projektträgern
  • Einwerben und Abrechnung von (Landes-)Zuschüssen
  • Fachliche Mitwirkung in verwaltungs- und ordnungsrechtlichen Verfahren


Darauf kommt es uns an: 


Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing./Bachelor) der Fachrichtung Umweltschutz, Naturschutz- und Landschaftspflege/-planung oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit dem Schwerpunkt Naturschutz.

Das erwarten wir:

Fachliche Kompetenz:

  • Eine min. zweijährige einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit, wünschenswert sind Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einer Kommunalverwaltung
  • Nachgewiesene Berufserfahrung im Fördermittelmanagement (z. B. Förderkulissen, Akquise)
  • Technisches Verständnis und Wertungskompetenz für naturwissenschaftliche und ökonomische Gesamtzusammenhänge
  • IT-Kenntnisse, insbesondere in ArcGIS und ArcMap

Soziale Kompetenz:

  • Sicheres Auftreten und Kritikfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick, insbesondere in der Einbindung von lokalen und regionalen Akteurinnen und Akteuren (z.B. Naturschutzverbände, Unterhaltungsverbände, Landwirtschaft, Interessengemeinschaften, etc.)

Persönliche Kompetenz:

  • Sprachniveau Deutsch min. C1
  • Führerschein der Klasse B


Dann bieten wir Ihnen:

  • neben beruflicher Sicherheit ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld.
  • als familienfreundlicher Arbeitgeber grundsätzlich eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • einen unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz mit 39 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung. Teilzeit ist in Form von job-sharing (vor-, nachmittags im Wechsel) möglich.
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 3.686 € bis zu 5.871 € brutto umfasst.
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung.
  • Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B. Yoga in der Mittagspause, audiovisuelles Entspannungssystem („Massage-Sessel“) zur Pausengestaltung, etc.
  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.


Haben Sie Lust bekommen, das Team Umwelt- und Naturschutz der Stadtverwaltung Celle zu unterstützen?


Dann erwarten wir Ihre Online-Bewerbung bis zum 20.08.2021.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.

Kontakt und Informationen:
Nähere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Herrn Pfitzner (Tel: 05141/12-6401).

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen u.a. über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung, Schulen, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt. Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und XING.

Jetzt bewerben
 
Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Auf der Unternehmensseite bewerben

Job ID: 50688