Jobs per E-Mail erhalten

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um diese Suche zu speichern und Stellenempfehlungen für ähnliche Positionen zu erhalten.
Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an
Sie haben diese Job-Benachrichtigung bereits abonniert.
DE
0 suggestions are available, use up and down arrow to navigate them
Welchen Job wollen Sie?

Informatikerin / Informatiker (w/m/d) job in Berlin bei Bundesinstitut für Risikobewertung

Job-Benachrichtigung erstellen.

Lassen Sie sich ähnliche Stellen per E-Mail zuschicken

List of Jobs

Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Auf der Unternehmensseite bewerben
Informatikerin / Informatiker (w/m/d) bei Bundesinstitut für Risikobewertung

Informatikerin / Informatiker (w/m/d)

Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin, Berlin Vollzeit oder Teilzeit
Auf der Unternehmensseite bewerben
In der Abteilung Exposition des BfR ist in der Fachgruppe „Informations- und Kommunikationstechnologien“ ab sofort unbefristet folgende Stelle zu besetzen:

Informatikerin / Informatiker (w/m/d)
Kennziffer: 2723/2020
| bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Soweit Bewerberinnen und Bewerber nicht das vollständige Anforderungsprofil erfüllen, kommt eine Aufgabenübertragung im Rahmen einer niedrigeren Entgeltgruppe in Betracht.

Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Aufgaben:

  • Verantwortung für den Aufbau einer Labordatenverwaltung mit den Themen: Umgang mit sehr großen Datenmengen, Backup, Langzeitarchivierung, Mitarbeit beim Erstellen von Notfallplänen
  • Administration, Installation, Betriebsüberwachung und Konfiguration der Storage-Systeme, des SAN-Netzwerks sowie der Backup- und Archivierungssysteme
  • Planung und Beschaffung von Rechentechnik (Server, Router, Storage usw.)
  • Verwaltung von Rechentechnik 
  • Ein- und Ausbau von Rechentechnik
  • Störungsbehebung ggf. im laufenden Betrieb
  • Dokumentation
Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder durch mehrjährige Berufserfahrung nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse 
  • Gute Kenntnisse im Bereich objektbasierte Storage-Systeme
  • Gute Kenntnisse im Bereich VMware vSAN
  • Grundlegende Windows und Linux Kenntnisse
  • Aktuelle VMware Zertifizierungen von Vorteil
  • Grundlegende Kenntnisse zu Server-Hardware insbesondere der HPE Linie
  • Konzeptionelle und planerische Fähigkeiten
  • Im Kontext einer Rechenzentrumstätigkeit muss körperliche Arbeit beim Ein- und Ausbau von IT-Hardware verrichtet werden
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift im Kontext der Fachaufgaben des BfR erforderlich
  • Eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) wird vorausgesetzt

Unser Angebot:

  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche)
  • Möglichkeiten des mobilen Arbeitens
  • Sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz 
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • VBL-Betriebsrente
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • AWO-Familienservice

Der Dienstort ist Berlin Marienfelde.

Bewerbungsverfahren:

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 10. Januar 2021 über unser Online-System:
online bewerben

Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an: bewerbung@bfr.bund.de
– Bitte senden Sie keine Bewerbungen an diese E-Mail Adresse –

Sofern Sie sich nicht online bewerben können, verweisen wir auf den Weg der postalischen Bewerbung unter Angabe der jeweiligen Kennziffer
Bundesinstitut für Risikobewertung
Personalreferat - 11.17 -
Max-Dohrn-Str. 8-10
10589 Berlin


Fragen zum Aufgabengebiet richten Sie bitte an:
Herr Orywahl-Wild
Tel.: 030 18412-23500

Das BfR begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Als innovative wissenschaftliche Einrichtung bietet das BfR familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Dafür wurde das BfR 
mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie®“ ausgezeichnet. Das BfR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Auf der Unternehmensseite bewerben

Job ID: 2723/2020