Der Job Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) für Abhängigkeitserkrankungen, für die Ambulanz Altona wurde gespeichert.

Weiter

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse um mit dem Bewerbungsprozess zu beginnen.
Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung.

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

DE
Suchergebnis

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) für Abhängigkeitserkrankungen, für die Ambulanz Altona Veröffentlicht von Asklepios Klinik Nord

Vollzeit
Hamburg

Job-Beschreibung

MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer einer EU- Rente einen Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) für Abhängigkeitserkrankungen, für die Ambulanz Altona befristet für die Dauer einer EU-Rente bis zum 28.02.2022 für den Arbeitgeber Asklepios Klinik Nord am Standort Hamburg
in Vollzeit/Teilzeit

Wir sind

Mit über 1.800 Betten an drei Standorten – Heidberg, Ochsenzoll und Psychiatrie Wandsbek – sind wir die größte Klinik in der Metropolregion Hamburg. Täglich geben rund 3.000 Mitarbeiter ihr Bestes, um die Menschen, die sich ihnen in Sorge um ihre Gesundheit anvertrauen, optimal zu versorgen.

In der Substitutionsambulanz Altona der Klinik für Abhängigkeitserkrankungen werden pro Quartal ca. 800 opiatabhängige Patienten substituiert. Das Therapieangebot besteht vorrangig in einer multiprofessionellen Substitutionsbehandlung mit allen zugelassenen Substitutionsmitteln, hierzu gehört auch die i.v. Diamorphingestützte Behandlung. Die Substitution umfasst ärztliche, pflegerische und sozialpädagogische Behandlung, zur Stabilisierung und Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit der Patienten. Außerdem findet bei Bedarf eine psychiatrische Mitbehandlung statt.

Ihr Aufgabengebiet

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die sichere Versorgung der Patienten mit den zugelassenen Substitutionsmittel. Hierbei ist eine gewissenhafte Beobachtung und Überwachung von Diamorphin -substituierten Patienten notwendig. Sie sorgen für ordnungsgemäße Dokumentation, Bilanzierung und Bestellung der Betäubungsmittel und der psychiatrischen Medikation. Eigenständiges Einleiten und Durchführen von Notfallmaßnahmen. Führen der umfangreichen EDV gestützten Pflegedokumentation.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) und haben psychiatrische Berufserfahrung, wünschenswert auch in der Behandlung Diamorphin substituierter Patienten
  • Die Fähigkeit zur Kooperation mit den unterschiedlichen Berufsgruppen, Zuverlässigkeit in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Vorgesetzten, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt setzen wir voraus
  • Wünschenswert wären Kenntnisse im Umgang mit Betäubungsmittel
  • Teilnahme an Wochenendvergabediensten sowie die Bereitschaft an Fortbildung und Supervision teilzunehmen


Wir bieten

Eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten und engagierten Team mit hohen Qualitätsstandards. Möglichkeiten zur internen und externen Fortbildung, u. a. am unternehmenseigenen Bildungszentrum. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe P 8 bzw. P 7 TVöD-K Betriebliche Gesundheitsvorsorge und betriebliche Altersversorgung. Kindertagesstätte und Krippe auf dem Klinikgelände in Ochsenzoll sowie HVV-Profi-Ticket und nah.sh-Firmenabo. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!



Kontakt

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Herr Renning
Leitung Pflege
Tel.: (040) 4329250

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 144-126.  

Asklepios Klinik Nord
Personalabteilung

Referenznummer

6019

Ähnliche Jobs

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an