DE
0 suggestions are available, use up and down arrow to navigate them
Welchen Job wollen Sie?

Fachbeauftragter Leit- und Sicherungstechnik (w/m/d) job in Duisburg bei Deutsche Bahn

Job-Benachrichtigung erstellen.

Lassen Sie sich ähnliche Stellen per E-Mail zuschicken

Alle Anzeigen

Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Auf der Unternehmensseite bewerben
Fachbeauftragter Leit- und Sicherungstechnik (w/m/d) bei Deutsche Bahn

Fachbeauftragter Leit- und Sicherungstechnik (w/m/d)

Deutsche Bahn Duisburg, Nordrhein-Westfalen Vollzeit
Auf der Unternehmensseite bewerben
Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Bei uns arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure, so zum Beispiel in der Modernisierung, Instandhaltung und Beschaffung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn stellst Du sicher, dass die größte Schienenverkehrsflotte Deutschlands stets bei höchster Qualität am Laufen gehalten wird.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Fachbeauftragter Leit- und Sicherungstechnik für die DB Netz AG am Standort Duisburg.

Deine Aufgaben:

  • Sicherstellen der sachgerechten Plan- und Abnahmeprüfungen an Anlagen LST im gesamten Regionalbereich West unter Beachtung maßgeblicher Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsbestimmungen, der Vorschriften des EBA, der anerkannten Regeln der Technik, des Regelwerkes der DB AG, von DIN Normen und wirtschaftlicher Grundsätze
  • Fachliche Beratung von Bezirksleitern LST, der Leiter I.NP-W-I(T) und I.NP-W-I (TS) und der Leiter Instandhaltung der Produktionsdurchführungsbereiche in besonders komplexen und schwierigen Fragestellungen; oberste Instanz im Regionalbereich bei Fragen der Leit- und Sicherungstechnik
  • Fach- und Aufsichtsverantwortung für LST Anlagen im gesamten Regionalbereich West
  • Entscheiden über Sofortmaßnahmen zum Weiterbetrieb bei Beeinträchtigung der Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Anlagen
  • Fachliche Unterstützung der Fachbeauftragten, Planer und Anlagenverantwortlichen im Rahmen der Ausbildung der LST-Fachkräfte zur Sicherstellung der erforderlichen Qualifikation
  • Zertifizierung der Plan- und Abnahmeprüfer LST in Abstimmung mit dem Eisenbahnbetriebsleiter sowie die
    Funktion als nachgeordnete verantwortliche Elektrofachkraft (nVEF)
  • Durchführen von Tutorien im Anerkennungsverfahren zur Zertifizierung von Plan- und Abnahmeprüfern LST sowie die Durchführung der örtlichen Verwendungsprüfungen als fachlicher Prüfer
  • Erstellung von Gutachten und fachtechnischen Stellungnahmen, Beratung der Bezirksleiter LST/TK in Angelegenheiten der Anlagenverantwortung für LST Anlagen
Dein Profil:

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium in der Elektro- oder Nachrichtentechnik, langjährige Berufspraxis als Bezirksleiter und/oder Fachplaner
  • Mehrjährige Erfahrung als Bezirksleiter LST/TK, möglichst mit der Prüfberechtigung nach Kz3 (entsprechend der RiLi 801.0701)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Mehrjährige Erfahrung in Instandhaltung und Bau von LST-Anlagen
  • Nachweis als elektrotechnische Fachkraft nach DIN VDE 1000-10
  • Teamfähigkeit, hohe Durchsetzungs- und Kommunikationsfähigkeit, Zielorientierung, sowie Qualitäts-, Kosten- und Terminbewusstsein, Selbstständigkeit und Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und hohe Belastbarkeit
  • Entscheidungs- und Führungskompetenz
  • Betriebsdiensttauglichkeit und Führerscheinklasse B

Benefits:
  • Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.
  • Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie.
  • Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 
Auf diesen Job bewerben.
Glauben Sie, dass Sie der perfekte Kandidat sind?
Auf der Unternehmensseite bewerben

Job ID: 162137