Der Job Diplom-Ingenieur (w/m/d) wurde gespeichert.

Weiter

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse um mit dem Bewerbungsprozess zu beginnen.
Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung.

Job gespeichert

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Job zu speichern

Sie speichern diesen Job als:

DE
Suchergebnis
Vollzeit
Ratingen

Job-Beschreibung

Das Tiefbauamt der Stadt Ratingen ist mit 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuständig für die bauliche Planung und Unterhaltung der technischen Infrastruktur im Stadtgebiet einschließlich Straßen, Wegen, Plätzen, Brücken, Lichtsignalanlagen sowie Kanal- und Entwässerungsanlagen.

In der Abteilung Straßenunterhaltung sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

Diplom-Ingenieur (w/m/d)

bzw.

Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering

der Fachrichtung Bauingenieurwesen

oder vergleichbare Fachrichtungen


zu besetzen.

Die Abteilung besteht derzeit aus 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Portfolio ist sehr vielfältig: Hierzu gehören neben der Unterhaltung der Straßen, Wege und Plätze, die Wahrnehmung der Aufgaben des Straßenbaulastträgers, die Koordinierung und Kontrolle von Baumaßnahmen, die Erstellung von Verkehrsrechtlichen Anordnungen wie auch die turnusmäßige Kontrolle aller Straßen und der Aufbau einer Straßendatenbank.

Ein Großprojekt der Abteilung ist die Straßensanierung. Regelmäßig werden dafür Sanierungspakete mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro abgewickelt. Diese Aufgabe stellt - auch verkehrlich - eine komplexe Herausforderung dar.

Für diese vielfältigen Aufgaben suchen wir kompetente und engagierte Unterstützung.

Neben einer begleiteten Einarbeitungsphase durch unsere langjährig erfahrenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erwartet Sie ein kooperatives und aufgeschlossenes Team.

Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere:
  • Projektierung von Straßensanierungsmaßnahmen
    • Fertigung von Planungen und Entwürfen
    • Abschluss von Ingenieurverträgen
    • Durchführung von Vergaben, einschließlich der Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Vorlagen für den Bau- und Vergabe-ausschuss
    • Bauleitung und Abrechnung der jeweiligen Maßnahmen
    • Anliegerinformation und Beschwerdemanagement

  • Projektierung des Rahmenvertrages „Straßen- und Kanalunterhaltungs-arbeiten“
    • Durchführung der turnusmäßigen Vergabe einschließlich der Aktualisierung des Leistungsverzeichnisses und Erstellung von Vorlagen für den Bau- und Vergabeausschuss
    • Vergabe von Einzelaufträgen auf Basis des Rahmenvertrages
    • Bauleitung und Abrechnung der jeweiligen Maßnahmen

  • Erstellung von Gestattungsverträgen für die Inanspruchnahme öffentlicher Flächen bei privaten Baumaßnahmen



Qualifikation

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:
  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (w/m/d) bzw. Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Fachrichtungen 
  • Besitz des Führerscheins Klasse B (ehemals Klasse 3) sowie die grundsätzliche Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen
  • Eigeninitiative, Kostenorientierung, Teamfähigkeit
  • Organisationsvermögen
  • sichere schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache

Wir bieten Ihnen:
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden. Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD 
  • flexible Arbeitszeiten
  • interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • ausgeprägte Einarbeitungszeit

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Straßenunterhaltung, Herr Böttcher, Telefon 02102/550-6620, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 10.12.2020 unter Angabe der Stellenkennziffer 66.20 (2063) und 66.20 (0597) über das Bewerbungsportal der Stadt Ratingen.

Referenznummer

n/a

Über uns

Die Stadt Ratingen ist mit rund 90.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Einge-rahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Ähnliche Jobs

Jobs per E-Mail

Vielen Dank. Wir senden Ihnen ähnliche Jobs an