43 Jobs als Zahntechniker

Zahntechniker Jobs

Der Zahntechniker wird den handwerklichen Berufen zugeordnet. Es handelt sich um einen durch die Handwerkskammer anerkannten Beruf, der eine Ausbildungszeit von drei Jahren und sechs Monaten voraussetzt. Am Ende der Ausbildung steht die Abschlussprüfung zum staatlich anerkannten Zahntechniker durch die Industrie- und Handelskammer. Selbstverständlich kann die Ausbildungsdauer unter gewissen Umständen, meist handelt es sich um besonders gute Leistungen, verkürzt werden.

 

Die Haupttätigkeit eines Zahntechnikers besteht darin, Zahnersatz anzufertigen. Dabei kann es sich um Kronen und Brücken, aber auch um Teil- und Komplettprothesen handeln. Ein Spezialgebiet innerhalb der Tätigkeiten eines Zahntechnikers ist die Anfertigung von Apparaten zur kieferorthopädischen Behandlung, im Volksmund sind diese als Zahnspange bekannt. Der Zahntechniker kann sich im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn auf besondere Gebiete innerhalb seines Tätigkeitsfeldes spezialisieren, z.B. die Herstellung von Aufbissschienen oder das Anfertigen von kieferorthopädischen Apparaten

 

Um sich als Zahntechniker ausbilden lassen zu können, sollte mindestens der Hauptschulabschluss vorhanden sein. Die meisten Bewerber auf einen Ausbildungsplatz haben allerdings die mittlere Reife oder sogar das Abitur. Im ersten Ausbildungsjahr erhält der angehende Zahntechniker eine monatliche Vergütung von 330 Euro, diese steigert sich im letzten Halbjahr auf 570 Euro. Das Einstiegsgehalt liegt bei rund 1500 Euro im Monat. Durch die Weiterbildung zum Zahntechnikermeister ist ein Gehalt von mehr als 4000 Euro monatlich möglich. Viele wählen auch den Schritt in die Selbständigkeit, hier liegen die Verdienstmöglichkeiten weitaus höher.