129 Jobs als Physiotherapeut

Physiotherapeut Jobs

Der Physiotherapeut behandelt Menschen, die sich nicht mehr uneingeschränkt körperlich bewegen können. Dieses kann durch Krankheit, Behinderung, Verletzung oder das Alter bedingt sein. Die Therapie wird aufgrund einer ärztlichen Verordnung und der eigenen Diagnose erstellt und beinhaltet Maßnahmen für das Training von Koordination und Muskeln. Bewegungsübungen führt der Physiotherapeut in einer Gruppe oder in der Einzeltherapie durch. Er zeigt den Patienten, wie sie die krankengymnastischen Übungen selbständig ausführen können, motiviert sie, aktiv zu werden und berät sie über die geeigneten Hilfsmittel. Außerdem führt der Physiotherapeut Kälte-, Wärme- und Lichtbehandlungen, Massagen sowie hydro- und elektrotherapeutische Maßnahmen durch.

 

Die Ausbildung zum Physiotherapeuten ist innerhalb von Deutschland einheitlich geregelt und umfasst einen schulischen und einen praktischen Teil. Die schulische Ausbildung erfolgt an speziellen Berufsfachschulen für Physiotherapie, der praktische Teil z.B. in einem Krankenhaus. Voraussetzung für die dreijährige Ausbildung ist der mittlere Schulabschluss oder der qualifizierte Hauptschulabschluss. Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist möglich, wenn der angehende Physiotherapeut bereits eine Ausbildung in einem anderen medizinischen Beruf hat, wie z.B. medizinischer Bademeister oder Masseur. Voraussetzung für diesen Beruf ist eine gute körperliche Verfassung, da die Tätigkeit überaus anstrengend sein kann. Außerdem muss der Physiotherapeut auf Menschen zugehen und diesen wieder Freude an der Bewegung vermitteln können.

 

Der Physiotherapeut arbeitet in Facharzt- oder physiotherapeutischen Praxen, Rehabilitations- und Vorsorgekliniken, Krankenhäusern und Altenheimen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Kurkliniken und Wellness-Hotels sowie in Sportvereinen oder Fitness-Studios. Die Vergütung richtet sich nach der Vergütungsgruppe und dem Lebensalter. Sie kann für einen ledigen Physiotherapeuten zwischen 1.750 Euro und 3.500 Euro betragen.