11 Jobs als Pflegewirt

Pflegewirt Jobs

Der Pflegewirt ist ein Beruf, welchen man in der Regel an einer Fachhochschule erlernt. Entscheidend für diesen ist ein kaufmännisches Verständnis, denn zu den Hauptaufgaben in diesem Beruf zählen sowohl die Planung und Überwachung des Budgets der Krankenhäuser oder Altenheime als auch die komplette Verantwortung des Pflegedienstes. Hierzu gehören insbesondere das Errechnen der durchschnittlichen Pflegeleistungen als auch ein Errechnen der Einnahmen und Kosten. Da dies in der Regel am Computer geschieht, sollte man sich mit den entsprechenden Programmen gut auskennen.
Ebenso gehört es zu den Aufgabenbereichen des Pflegewirtes, neue Pflegekonzepte zu entwickeln - dies geschieht meist in Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal. Diese verantwortungsvollen Aufgaben eines Pflegewirtes kann man durchaus als Management- und Expertenaufgaben beschreiben.

 

Den Beruf Pflegewirt kann man nur im Rahmen eines Studiums erlernen. In Seminaren und Vorlesungen wird dem Studenten das notwendige theoretische Wissen unterbreitet, während man praktische Erfahrungen während eines Praktikums im Krankenhaus sammelt. Voraussetzung für solch ein Studium ist mindestens die Fachhochschulreife.

 

Das Gehalt des Berufes Pflegewirt ist recht unterschiedlich und von verschiedenen Faktoren abhängig, unter anderem natürlich von der Berufserfahrung und dem Alter. Doch auch der Ort, an welchem der Pflegewirt angestellt ist, spielt durchaus eine entscheidende Rolle bei der Gehaltsberechnung. Ist dieser in einer öffentlichen Einrichtung angestellt, kann man mit einem durchschnittlichen jährlichen Verdienst von etwa 45.000 Euro rechnen. Ist der Pflegewirt an einer privaten Einrichtung angestellt, kann das Gehalt auch durchaus bis zu 5.000 Euro brutto im Monat betragen. Der durchschnittliche Verdienst des Pflegewirtes aber beträgt rund 2.900 Euro brutto im Monat.