256 Jobs als Medizinische Fachangestellte

Medizinische Fachangestellte Jobs

Medizinische Fachangestellte, auch MFA genannt, sind meist in Arztpraxen tätig und unterstützen dort die Ärzte. Sie können aber auch in Organisationen, Behörden, Institutionen und Unternehmen tätig sein, die einen ärztlichen Dienst haben oder medizinische Dienstleistungen für Dritte anbieten. Für die Ausbildung als Medizinische Fachangestellte kann der Realschulabschluss gefordert werden, man kann den Beruf aber auch mit Hauptschulabschluss erlernen. Voraussetzungen, die der Auszubildende mitbringen sollte, sind kommunikative Fähigkeiten, gute zwischenmenschliche Kompetenzen, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Verschwiegenheit und ein gewissenhaftes, exaktes Arbeiten. Die Ausbildung als Medizinische Fachangestellte dauert in der Regel drei Jahre, sie kann aber auf zweieinhalb oder sogar auch auf zwei Jahre verkürzt werden.

 

Die Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellte findet als duale Ausbildung sowohl in Arztpraxis als auch in Berufsschule statt, wobei ein bis zwei Tage pro Woche in der Berufsschule verbracht werden. Die Ausbildung soll auf den beruflichen Einsatz in Arztpraxen, Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen vorbereiten. Inhalte der Ausbildung sind unter anderem: Gesundheitsschutz, Arbeits- und Praxishygiene, Patientenbetreuung und -beratung, Assistenz bei Diagnostik und Therapie, der Umgang mit Arzneimitteln und Heil- und Hilfsmitteln, gesetzliche und vertragliche Bestimmungen der medizinischen Versorgung sowie Verwaltung und Schriftverkehr. Der Verdienst bei der Ausbildung als Medizinische Fachangestellte liegt im ersten Ausbildungsjahr bei ca. 531 Euro brutto, im zweiten Ausbildungsjahr bei ca. 572 Euro brutto und im dritten Ausbildungsjahr bei ca. 616 Euro brutto. Ausgelernte Medizinische Fachangestellte verdienen je nach Einsatzgebiet zwischen 1300 und 2200 Euro brutto.