179 Jobs als Hörgeräteakustiker

Hörgeräteakustiker Jobs

Die Ausbildung zum Hörgeräteakustiker dauert drei Jahre und ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. In der Regel arbeiten Hörgeräteakustiker bei industriellen Herstellern, wo sie die Aufgabe haben, Hörgeräte herzustellen und diese dem Wunsch des Kunden anzupassen. Auch bei der Bedienung dieser Hörgeräte geben die Hörgeräteakustiker wertvolle Tipps. Vor der Auswahl eines geeigneten Hörgerätes steht meist ein Beratungsgespräch mit dem Kunden an - auch dieses zu führen, ist eine wichtige Aufgabe in dem Beruf des Hörgeräteakustikers. Im Anschluss an dieses Beratungsgespräch werden Abdrücke vom Gehörgang des Kunden gemacht. Nicht nur die Herstellung des Hörgerätes aus den verschiedenen elektrischen Teilen gehört jedoch zu den Aufgaben des Hörgeräteakustikers, auch die regelmäßige Wartung und eine eventuell nötig werdende Reparatur sollte für den Hörgeräteakustiker kein Problem darstellen. Darüber hinaus fallen aber auch verwaltende Arbeiten an, wie das Erstellen von Rechnungen sowie das Führen einer Kundenkartei.

 

Der Beruf Hörgeräteakustiker ist so vielfältig wie kaum ein anderer Ausbildungsberuf. Daher sollten die Bewerber über eine Vielzahl an Eigenschaften verfügen - nötig sind nicht nur ein gewisses handwerkliches Geschick und ein technisches Verständnis, auch ein medizinisches Fachwissen sowie kaufmännische Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Natürlich sollte auch die Teamfähigkeit nicht zu kurz kommen - auf diese wird während der Ausbildung zum Hörgeräteakustiker besonders Wert gelegt. Bedingt dadurch, dass die deutsche Bevölkerung immer älter wird, nimmt auch der Anteil der schwerhörigen Menschen immer mehr zu. Aus diesem Grund ist der Beruf des Hörgeräteakustikers durchaus ein Job mit Perspektive.