59 Jobs als Fachkraft Postdienstleistungen

Fachkraft Postdienstleistungen Jobs

Der Beruf der Fachkraft Postdienstleistungen ist ein anerkannter Beruf auf Grundlage einer Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen. Ausbildungsfirmen sind Produktionsbetriebe der Medienbereiche in denen der Auszubildende im Bereich der Logistik hauptsächlich arbeitet und eine qualifizierte Ausbildung erfährt. Parallel zur praxisnahen Arbeit ist der Besuch einer Berufsschule erforderlich in welcher theoretische Grundlagen gelehrt werden.

Wer sich für den Beruf der Fachkraft Postdienstleistungen interessiert, muss in seiner Bewerbung nachweisen dass er mindestens über einen Hauptschulabschluss verfügt, oftmals wünschen Firmen vom angehenden Auszubildenden dass dies seine Erstausbildung ist. Des Weiteren setzt der Beruf Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen voraus.

Ausbildungsinhalte sind u.a. die Stellung, Rechtsform und Struktur des Ausbildungsunternehmens. Zudem werden Grundlagen der rechtlichen Rahmenbedingungen, kundenorientierten Kommunikation, Sicherheits- und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und Kassenführung in der zweijährigen Ausbildung vermittelt. Während der Praxis, der Arbeit im Unternehmen, lernt die angehende Fachkraft Postdienstleistungen intensiv das jeweilige Dienstleistungsangebot der Firma kennen und wird in die entsprechenden Bereiche eingearbeitet. Beispielsweise in die Bearbeitung von Transportaufträgen und Wahl des Transportmittels, Sendungssortierung, Transportvorbereitung und Ladungssicherheit. Zusätzlich wird die künftige Fachkraft Postdienstleistungen in den Bereich der Zahlungsannahmen und -abrechnungen eingearbeitet und erlernt die Basen einer kundenorientierten Gesprächsführung.

Die Fachkraft Postdienstleistungen hat nach der Ausbildung Möglichkeiten bei Brief- und Paketdiensten sowie für Express- und Kurierdienste zu arbeiten. Weitläufiger werden sie in Speditionen eingestellt, welche kleinteilige Güter transportieren. Die Fachkräfte sortieren die Sendungen, planen die Zusendung, stellen diese zu und beraten die jeweiligen Kunden.

Die Ausbildung beginnt in den meisten Betrieben zum 01. September, kann in den verschiedenen Bundesländern jedoch variieren. Nach erfolgreicher Absolvierung ist für die Fachkraft Postdienstleistungen eine aufbauende Ausbildung zur Kaufmann/Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen möglich.