8 Jobs als Busfahrer

Busfahrer Jobs

Der Beruf des Busfahrers ist kein Ausbildungsberuf, wie man es beispielsweise vom Bankkaufmann kennt. Viel mehr benötigt man hier eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer, um sich anschließend auf Personenbeförderung zu spezialisieren. In Deutschland ist das ab 21 Jahren möglich.
Die Auffrischung der Kenntnisse ist für die Fahrer meist obligatorisch, findet alle 5 Jahre statt und beinhaltet die wichtigen Themen, bei denen man immer auf dem neusten Stand sein sollte: Sicherheit und Kraftstoffsparen. Busfahrer arbeiten meist in nationalen, sowie internationalen Reiseunternehmen, privatwirtschaftlichen oder öffentlichen Verkehrsbetrieben.
Das Hauptaufgabenfeld ist ganz klar das Befördern von Personen, hierfür sollte man besonders verantwortungsbewusst und stressresistent sein. Das Auftreten des Busfahrers sollte gepflegt sein und er sollte sich dem Fahrgast gegenüber immer freundlich verhalten. Bei internationalen Reisen gehört die Betreuung der Fahrgäste ebenso zu den normalen Aufgaben wie die Grenzabwicklung. Der Busfahrer sollte immer die Lenk- und Ruhezeiten, sowie das Personenbeförderungsgesetzte des jeweiligen Landes kennen und selbstverständlich einhalten. Im Nahverkehr hingegen kommt das Verkaufen von Fahrkarten und Kontrollieren von Fahrkarten, zum normalen Fahren, hinzu.
Eine weiter wichtige Aufgabe vom Busfahrer ist das Warten der Fahrzeuge. Besonders bei Langstrecken und im internationalen Bereich ist es wichtig, dass der Fahrer kleinere Reparaturen selbstständig erledigen kann, eine gute körperliche Verfassung ist hier von Vorteil.
Die Arbeitszeit lässt sich nicht pauschal sagen. Schichtdienst ist jedoch in den meisten Unternehmen keine Seltenheit.  Das Bruttogehalt variiert wieder stark, hier ist auch das Bundesland sehr entscheidend, es liegt bei ca. 1800 € bis 3000 €. Das kann der Busfahrer selber beeinflussen, in dem er Nacht- oder Feiertagsschichten übernimmt.