Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) - Epitaktische (MBE) Heterostrukturen komplexer Übergangsmetalloxide

  • Forschungszentrum Jülich GmbH
  • Jülich
  • 18.11.2016

Stellenkurzbeschreibung

Anstellungsart - VollzeitErforderliche Berufserfahrung - Keine AngabenBranchen - Technische Berufe und Ingenieurwesen

Jobbeschreibung

technische als auch wissenschaftliche Leitung des MBE und AFM Labor
Herstellung von Heterostrukturen aus komplexen Übergangsmetalloxiden mit Hilfe von Molekular­strahlepitaxie und Hochdrucksputtern
Untersuchung von Grenzflächeneffekten zwischen z. B. ferromagnetischen und ferroelektrischen Dünnfilmen aber auch metallischen Ferromagneten und Supraleitern
In-situ Charakterisierung mit RHEED, LEED und Auger-Elektronen-Spektroskopie (AES)
Mitarbeit bei der Untersuchung von Ordnungsphänomenen an Laborinstrumenten (SQUID, MFM, MOKE) und mit Hilfe moderner Streumethoden an Neutronen- und Synchrotronröntgenquellen
Betreuung von Studentinnen und Studenten, sehr gute Kenntnisse in der Oberflächenphysik
Erfahrung in der Schichtherstellung mit Hilfe von Molekularstrahlepitaxie (mindestens 3 Jahre)
gute Englischkenntnisse
eine strukturierte und systematisch-zielführende Arbeitsweise
Freude am Experimentieren
Spaß an der Betreuung von Studentinnen und Studenten

Danke für Ihr Interesse!!

Danke für Ihr Interesse an der Stelle Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) - Epitaktische (MBE) Heterostrukturen komplexer Übergangsmetalloxide . Wenn Sie von uns auch zukünftig Job-Angebote erhalten möchten, teilen Sie uns zu diesem Zweck bitte hier Ihre E-Mail-Adresse mit.Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, bevor Sie auf die externe Bewerbungsseite weitergeleitet werden.

Unser Service für Sie: Sie erhalten künftig passende Stellenangebote direkt in Ihr Postfach. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie in die Zusendung von Job-Empfehlungen durch CareerBuilder ein.

Sie möchten fortfahren, ohne diesen Service zu nutzen? Klicken Sie dazu einfach auf "Bewerbung fortsetzen".

E-Mail-Adresse ist ungültig E-Mail-Adresse ist erforderlich