Studiengang Tourismus und Eventmanagement, Bachelor of Arts (m/w) in Dresden

  • Fachhochschule Dresden - Private Fachhochschule gGmbH
  • Dresden
  • 06.04.2017

Stellenkurzbeschreibung

Anstellungsart - VollzeitErforderliche Berufserfahrung - Keine AngabenBranchen - Tourismus

Jobbeschreibung

Wir, Fachhochschule Dresden - Private Fachhochschule gGmbH, suchen Studiengang Tourismus und Eventmanagement, Bachelor of Arts (m/w) in Dresden. Wichtige Schlagworte für diese Anzeige: Studium,Bachelor of Arts,Tourismus,Eventmanagement,Management,Bachelor,Ausbildung,Manager,Führung,Agent,Order,Partner,Recht,PR,Marketing,credit empfehlungscommunity.


Die Studieninhalte des Bachelorstudienganges Tourismus & Event Management sind an den aktuellen Anforderungs- und Aufgabenprofilen der Tourismus- & Eventbranche ausgerichtet.
Besonderer Fokus liegt auf einer intensiven fremdsprachlichen Ausbildung. Neben den Wirtschaftssprachen Englisch und Spanisch können im Wahlfachbereich u. a. auch Französisch, Russisch oder Chinesisch belegt werden. Während des integrierten Auslandssemesters, an einer der weltweiten Partnerhochschule (u. a. in Malaga, Barcelona, New York, Dublin), festigen die Studierenden ihre Sprachkenntnisse und lernen die kulturellen Gegebenheiten vor Ort kennen. Die persönliche Entwicklung der Studierenden wird in zahlreichen Projektarbeiten zusätzlich gefördert. Ziel ist es, die Absolventen als verantwortungsbewusste Entscheider mit rechtlichen, ökonomischen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen zu entlassen, die den aktuellen Anforderungs- und Aufgabenprofilen der Tourismus- und Eventbranche entsprechen.

Das Bachelor-Studium dauert sechs Semester (einschließlich Auslandssemester) und setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Für jedes Modul erhalten Sie Credits (ECTS). Insgesamt sind 180 Credits zu erreichen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss wird Ihnen der staatliche, akkreditierte Bachelor of Arts (B.A.) verliehen.

Wichtige Studieninhalte (Module)

  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschafts- und Privatrecht
  • Management und Personalführung
  • Englisch und Spanisch
  • Eventmanagement
  • Tourismus- und Freizeitsoziologie
  • Hotel- und Gaststättenmanagement
  • Tourismus- und Eventmarketing

Aufbau des Studiums
Modularer Aufbau mit 180 Leistungspunkten (nach dem European Credit Transfer System – ECTS)
Eine von drei Vertiefungsrichtungen kann gewählt werden:

  • Tourismus
  • Eventmanagement
  • Gesundheits- und Wellnesstourismus

Ausbildungsvarianten:

  • 6 Semester (Vollzeit), einschließlich Auslandssemester
  • 8 Semester (Teilzeit oder berufsbegleitend)

Karriere-Chancen
Das Studium im Tourismus & Event Management verknüpft intelligent das Wissen aus den Bereichen Management und Marketing mit dem fachspezifischen Know-how in den Kernfeldern Tourismus und Event.

Tourismus- und EventmanagerInnen haben hervorragende Perspektiven im Wachstumsmarkt der Freizeitwirtschaft und im Business Travel Management, zum Beispiel

im Tourismusmanagement:

  • auf Tourismus ausgerichtete Marketing-, PR-, Event- und Werbeagenturen
    Tourismusdirektionen
  • Business Travel Abteilungen in großen Unternehmen
  • Unternehmen der Reisebranche

im Eventmanagement:

  • Event Agenturen
  • Event Abteilungen großer Unternehmen
  • Kulturreferate von Großstädten
  • im Gesundheits- und Wellnestourismus

Danke für Ihr Interesse!!

Danke für Ihr Interesse an der Stelle Studiengang Tourismus und Eventmanagement, Bachelor of Arts (m/w) in Dresden . Wenn Sie von uns auch zukünftig Job-Angebote erhalten möchten, teilen Sie uns zu diesem Zweck bitte hier Ihre E-Mail-Adresse mit.Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, bevor Sie auf die externe Bewerbungsseite weitergeleitet werden.

Unser Service für Sie: Sie erhalten künftig passende Stellenangebote direkt in Ihr Postfach. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie in die Zusendung von Job-Empfehlungen durch CareerBuilder ein.

Sie möchten fortfahren, ohne diesen Service zu nutzen? Klicken Sie dazu einfach auf "Bewerbung fortsetzen".

E-Mail-Adresse ist ungültig E-Mail-Adresse ist erforderlich