Duales Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

  • Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
  • Landshut
  • 19.11.2016

Stellenkurzbeschreibung

Anstellungsart - AusbildungErforderliche Berufserfahrung - Keine AngabenBranchen - Öffentlicher Dienst und Verwaltung

Jobbeschreibung

Wir bieten zum 1. September 2017 an den Standorten Landshut und München ein Duales Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) - Fachrichtung Rentenversicherung - an. Das Studium dauert drei Jahre und gliedert sich in das Fachstudium und das berufspraktische Studium. Das Fachstudium wird an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern - Fachbereich Sozialverwaltung - in Wasserburg am Inn durchgeführt. Es gliedert sich in drei Studienabschnitte von jeweils sechs Monaten Dauer. Das Fachstudium umfasst als Pflichtfächer die Gebiete Sozialrecht, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Privatrecht, Verwaltungslehre und verschiedene allgemeine Lehrgebiete. Während des Studiums besteht eine kostenlose Wohnmöglich-keit an der Fachhochschule. Die Kosten für die Unterbringung an der FH übernimmt die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd. Das berufspraktische Studium wird zwischen den einzelnen Fachstudienzeiten bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd in Landshut durchgeführt. Durch den Einsatz moderner Ausbildungsmethoden, z.B. Erkundung, Workshop, Rollenspiel und Projektarbeit wird das berufspraktische Studium vielfältig gestaltet sowie soziale und methodische Kompetenzen gefördert. Gegenstand ist die Vermittlung des speziellen Fachwissens und der Fertigkeiten, die in der Rentenversicherung für die Erledigung der täglichen Arbeit benötigt werden. Das Studium wird durch eine Abschlussprüfung beendet. Nach erfolgreichem Absolvieren der Fachhochschulausbildung wird der akademische Grad 'Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)' verliehen. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erfolgt eine leistungsorientierte Übernahme in ein Arbeitsverhältnis. Es bestehen dann Einsatzmöglichkeiten als Sachbearbeiter/in bzw. Teamleiter/in in den Bereichen Rente, Rehabilitation, allgemeine Verwaltung, Auskunft und Beratung oder im Betriebsprüfdienst. Es bestehen gute Aufstiegsmöglichkeiten. Als Vergütung wird ein Betrag von 1.111,79 Euro monatlich brutto gezahlt. Zusätzlich erhalten die Studierenden eine jährliche Sonderzuwendung und vermögenswirksame Leistungen. Nach der Ausbildung beträgt das Gehalt ca. 3000 Euro monatlich brutto.

Danke für Ihr Interesse!!

Danke für Ihr Interesse an der Stelle Duales Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) . Wenn Sie von uns auch zukünftig Job-Angebote erhalten möchten, teilen Sie uns zu diesem Zweck bitte hier Ihre E-Mail-Adresse mit.Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, bevor Sie auf die externe Bewerbungsseite weitergeleitet werden.

Unser Service für Sie: Sie erhalten künftig passende Stellenangebote direkt in Ihr Postfach. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie in die Zusendung von Job-Empfehlungen durch CareerBuilder ein.

Sie möchten fortfahren, ohne diesen Service zu nutzen? Klicken Sie dazu einfach auf "Bewerbung fortsetzen".

E-Mail-Adresse ist ungültig E-Mail-Adresse ist erforderlich