Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegehelfer/in

  • Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste
  • Bayreuth
  • 03.12.2016

Stellenkurzbeschreibung

Anstellungsart - AusbildungErforderliche Berufserfahrung - Keine AngabenBranchen - Gesundheitswesen, Medizin und Pflege

Jobbeschreibung

Berufsbild: Die einjährige Ausbildung umfasst theoretischen und fachpraktischen Unterricht sowie Praktika in den Einrichtungen unserer Kooperationspartner. Im Mittelpunkt der Qualifizierung steht der Erwerb sozialpädagogischer und pflegerischer Kompetenzen. Als Mitarbeiter in den Einrichtungen der Behindertenhilfe unterstützen die Heilerziehungspflegehelfer Fachkräfte in der Pflege, Begleitung, Förderung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigungen. Dies findet in unterschiedlichen Wohn- und Betreuungsformen statt. Die Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen und/oder gesetzlichen Betreuern sowie interdisziplinär mit anderen Fachkräften und Diensten ist dabei Grundvoraussetzung der Arbeit. Nach einem erfolgreichen Abschluss können die Absolventen eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger an unseren Fachschulen anschließen. Zusätzlich erhalten sie den Mittleren Schulabschluss. Fächer: Deutsch Sozialkunde Englisch Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie Medizin und Psychiatrie Berufs-und Rechtskunde Übungen zur Religionspädagogik Praxis- und Methodenlehre mit Kommunikation Lebenszeit- und Lebensraumgestaltung (Bewegung, Hauswirtschaft, Gestaltung, Musik, Spiel) Pflege Praxis der Heilerziehungspflege Lernziele: Ziel der beruflichen Tätigkeit von Heilerziehungspflegehelferinnen und Heilerziehungspflegehelfern ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und sie zu befähigen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen. Während Ihrer Ausbilung erwerben Sie deshalb sozialpädagogische und pflegerische Kompetenzen sowie handlungsrelevante fachliche Fertigkeiten und fachliches Grundwissen. Außerdem lernen Sie auf berufliche Anforderungen fachlich und sozial kompetent zu reagieren und den sich stetig wandelnden Anforderungen in Arbeitswelt und Gesellschaft flexibel zu begegnen. Dauer: 12 Monate, beginnend jährlich im September, Umfang: 720 Unterrichtsstunden/ 400 Praxisstunden Art des Abschlusses: Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab und verleiht die Berufsbezeichnung: „Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegehelferin“ bzw. „Staatlich anerkannter Heilerziehungspflegehelfer“. Mit Ihrem erfolgreichen Abschluss der einjährigen Fachschulausbildung erhalten Sie einen Schulabschluss, der einem Mittleren Schulabschluss gleichwertig ist. (nach Art. 25. Abs. 3 Satz 2 BayEUG). Teilnahmevoraussetzung: Möglichkeit 1: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE') Gesundheitliche Eignung erfolgreicher Hauptschulabschluss Eine abgeschlossene mind. 2 jährige einschlägige Berufsausbildung oder Berufstätigkeit. Möglichkeit 2: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE') Gesundheitliche Eignung erfolgreicher Hauptschulabschluss Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf eine mind. 1- jährige einschlägige Berufstätigkeit Möglichkeit 3: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE') Gesundheitliche Eignung erfolgreicher Hauptschulabschluss Eine mind. 4 - jährige Führung eines Mehrpersonenhaushalt Fördermöglichkeiten: Gerne beraten wir Sie auch zu Fördermöglichkeiten! Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter: 0800 / 10 20 580 (Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr, Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr) per Mail an: bildungsportal@ggsd.de oder im Internet unter: www.ggsd.de/ausbildung

Danke für Ihr Interesse!!

Danke für Ihr Interesse an der Stelle Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegehelfer/in . Wenn Sie von uns auch zukünftig Job-Angebote erhalten möchten, teilen Sie uns zu diesem Zweck bitte hier Ihre E-Mail-Adresse mit.Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, bevor Sie auf die externe Bewerbungsseite weitergeleitet werden.

Unser Service für Sie: Sie erhalten künftig passende Stellenangebote direkt in Ihr Postfach. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie in die Zusendung von Job-Empfehlungen durch CareerBuilder ein.

Sie möchten fortfahren, ohne diesen Service zu nutzen? Klicken Sie dazu einfach auf "Bewerbung fortsetzen".

E-Mail-Adresse ist ungültig E-Mail-Adresse ist erforderlich